Wer oder Was ist Apple?

Apple ist ein Unternehmen mit Hauptsitz in Cupertino, Kalifornien, das Computer und Unterhaltungselektronik sowie Betriebssysteme und Anwendungssoftware herstellt. Apple gehörte in den 1970er Jahren zu den ersten Herstellern von Personal Computern und trug zu ihrer Verbreitung bei. Bei der kommerziellen Einführung der grafischen Benutzeroberfläche und der Maus in den 1980er Jahren nahm Apple eine Vorreiterrolle ein.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Apple   

Die Geschichte des Apple-Logos

Über die Entstehungsgeschichte vom Apple Namen kursieren mindestens zwei wichtige Legenden:

1. Steve Jobs hat kurz nach der Gründung seines Unternehmens eine Deadline für die Mitarbeiter gesetzt, einen guten und stylishen Namen für die Firma zu finden (Was auch rechtliche Engpässe hatte, denn es war höchste Zeit die Firma rechtlich anzumelden). Als Drohung gegenüber der Kreativlosigkeit seiner Mitarbeiter hat er den Namen "Apfel" in den Raum gestellt. Leider oder zum Glück meldete sich niemand mit einer besseren Idee und so heißt eines der bekanntesten Unternehmen unserer Zeit "Apple".

2. Steve Jobs war in dieser Zeit ein Veganer und verbrachte einige Wochen in einer etwas abgedrehten Kommune und kam mit dieser "Apple" Idee zurück.

Wie auch immer die Namensfindung verlaufen ist – über die Entstehung des Apple Logos herrscht etwas mehr Klarheit. Grafik-Designer Rob Janoff schuf dieses zur damaligen Zeit revolutionären Logo. Das kalifornische Unternehmen Apple war die erste Computerfirma weltweit, die einen Namen für die Corporate Identity wählte, der mit der Firma auf den ersten Blick überhaupt nichts zu tun hatte. Das Motiv eines seitlich abgebissenen Apfels sollte Bezug auf die biblische Geschichte von Adam und Eva haben, genau genommen sollte der Apfel die Frucht des Baums der Erkenntnis darstellen.

Im Jahre 1976 wurde der Entwurf von Rob Janoff zum Logo der wohl außergewöhnlichsten Firma der Computergeschichte. Der Apfel trug regenbogenfarbige Streifen – was in der damaligen Zeit der Grün-Schwarzen Monitore der Konkurrenz ein richtiges Statement bedeutete.

Das Logo war viele Jahre unangetastet und erfuhr mit dem Start der legendären, bonbon-farbigen Imacs, ein Redesign (zugleich kam Steve Jobs zurück zu Apple).

Nach dem Einstellen dieser bunten Mac Serie kam der Bedarf für ein dezent farbiges, edles Logo. Mit dem Erscheinen des neuen Betriebsystems Panther kamen viele neue Benutzeroberflächen im sogenannten brushed aluminium Look. Dieses metallische Aussehen wurde auch auf das Logo übertragen. Nach den vielen Varianten im 3D-Look kam es schließlich auch zu einem sehr einfachen Logo, das wohl zur Zeit zu einem der bekanntesten weltweit zählen darf: Rob Janoff entwarf zwar bereits 1976 ein einfaches Apple Logo in Silberfarben, jedoch wurde damals das bunte vorgezogen. Doch viele Jahre später kam sein erneuter Entwurf (basierend auf dem alten) zum Zuge: die schlichte Eleganz der “angebissenen” Apfel Silhouette.

Quelle: http://www.design-literatur.de/blog/2007/07/23/geschichte-apple-logo/

           Byte into an Apple

                                  Quelle der Bilder: http://www.design-literatur.de/blog/2007/07/23/geschichte-apple-logo/



Sie sind Besucher Nr.

Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!